Sicherheitsmanagement 

Das Sicherheitsmanagement oder auch Risikomanagement soll die Gefährdungspotentiale im Betrieb identifizieren, in ihrer möglichen Auswirkung einschätzen und steuern.
Die wesentlichen Bestandteile des Sicherheitsmanagements sind folglich:

  • Sicherheitskonzept
  • Sicherheitsanalyse
  • Sicherheitsbericht und 
  • Sicherheitsindikatoren

Gesunde Mitarbeiter und die Vermeidung von Unfällen sind wesentlich für Ihren wirtschaftlichen Erfolg, für hohe Produktivität und minimale Schadenskosten. Bewahren Sie einfach den Überblick über Gefährdungspotenziale, (Beinahe-) Unfälle, und Präventivmaßnahmen Ihrer Mitarbeiter.
Durch unsere CARE®  Produktfamilie, wird Ihnen die Arbeit zu folgenden Themen erleichtert:

  • Zentrale Mitarbeiterdatenverwaltung
  • Ausbildungsverwaltung
  • Arbeitsstoffverwaltung
  • Überblick über alle Gefährdungspotenziale
  • Unfalldatenerfassung und AUVA-Unfallmeldung
  • Umsetzungsdokumentation

Dafür nutzen Sie Workers CARE®, Accident CARE®, Medical CARE® sowie UWEB2000®.

Ergänzen sie unsere CARE® Produkte um das umfassende, wöchentlich aktualisierte Rechtsinformationssystem CALI® und CALI129® und schaffen damit ein durchgängiges Sicherheitsmanagementsystem auf das schon hunderte Kunden der CARE® Produktfamilie vertrauen.